woman-690036_640

Briefe genial digital verschicken mit der :::bitkasten brieffabrik

Kennen Sie das?  Man ist mal wieder knapp dran, muss aber noch einen Brief verschicken. Und schon steht man lauter kleinen Herausforderungen gegenüber:

Der Drucker funktioniert nicht – kein Papier, Tinte leer oder der neue Laptop will den Druckertreiber einfach nicht finden. Endlich ist der Brief gedruckt, dann ab damit ins Kuvert. Doch wo faltet man gleich nochmal, so dass die Adresse auch schön im Fenster zu sehen ist? Wo ist eigentlich das passende Kuvert? Und wie viel kostet dieser Brief jetzt? Wo sind die Briefmarken? Haben wir überhaupt noch Briefmarken mit passendem Wert? Endlich, ab damit zum Briefkasten! Leider regnet es und wer bitte geht jetzt freiwillig?

Natürlich ist das übertrieben dargestellt, aber jeder findet sich in der ein oder anderen Situation wieder. Ich glaube niemand kann behaupten nichts davon sei ihm je passiert. Dabei könnte der ganze Prozess so einfach sein!

Verschicken Sie Ihre Briefe einfach digital!

Mit Hilfe der :::bitkasten brieffabrik ist es ein Kinderspiel Briefe digital zu verschicken. Hier die wenigen Schritte zum digitalen Briefversand:

Digitaler Brief

  • Herunterladen des Druckertreibers

Laden Sie die Software hier herunter >> Download :::bitkasten brieffabrik

  • Druckertreiber in MS Office auswählbar

Nach erfolgreicher Installation kann die bitkasten brieffabrik als Druckertreiber ausgewählt werden. Entscheidend ist, dass das Dokument eine Postanschrift enthält, die ausgelesen werden kann.

  • Definition der Kriterien

Nachdem Sie "Drucken" gedrückt haben, können Sie die Parameter Ihres Briefes definieren. Simplex, Duplex, Schwarz/Weiß oder Farbe - je nach Wunsch.

Entscheidend ist die Vorhaltezeit. Bei 0 Tagen wird der Brief sofort klassisch zugestellt, bei mehr als 0 Tagen, wird er erst digital bereit gestellt und nur im Fall des Nicht-Abrufens klassisch per Post zugestellt.

  • Bezahlung

Bezahldetails eingeben, Rechnungsadresse ausfüllen und schon macht sich Ihr Brief auf die Reise! Derzeit kann per Kreditkarte oder bei größeren Volumina auf Rechnung bezahlt werden.

 

Digitale Post: Was unterscheidet die bitkasten brieffabrik von anderen Lösungen?

Das Internet ist voll mit Web2Print Lösungen, das ist richtig. Was unsere bitkasten brieffabrik aber einzigartig macht, ist die Möglichkeit, dass man Briefe nicht nur klassische per Post, sondern auch digital zustellen kann. 

Gesteuert wird diese Funktion über die Vorhaltezeit des Briefes, welche man im Schritt "Definition der Kriterien" einstellt. Stellt man 0 Tage Vorhaltezeit ein, so geht der Brief noch am selben Tag in den Druck und anschließenden Versand. Stellt man eine Vorhaltezeit von beispielsweise fünf Tagen ein, so hat der Empfänger fünf Tage Zeit, seinen Brief digital über seinen bitkasten abzurufen. Sollte er ihn in dieser Zeit nicht digital abrufen, geht der Brief ebenfalls in den Druck und klassischen Versand. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass Ihr Brief den Empfänger sicher erreicht.

 

Wie funktioniert der Empfang von digitalen Briefen?

Seit 2010 ist der neue Personalausweis (nPA) im Umlauf. Dieser verfügt über eine Online- Ausweisfunktion. Unsere Lösung ermöglicht es, mit Hilfe des neuen Personalausweises Ihre Post digital zu empfangen - und das per Postadresse. 

Der Empfänger kann über jegliches Endgerät wie PC, Tablet oder Smartphone auf seine Post zugreifen: AusweisApp2 öffnen, :::bitkasten auswählen, identifizieren und schon kann man seine Post digital lesen - überall und zu jeder Zeit.

 

Schicken Sie Ihren ersten Brief gratis!

> Fordern Sie hier Ihren gratis Voucher an


Sie wollen mehr über digitale Briefe und die Post der Zukunft erfahren?

> Unser e-Book über den neuen Personalausweis

> Die 4 wichtigsten Dinge die Sie über Hybrid-Post wissen müssen

> Wie Sie die Arbeitswelt ein Stück digitaler machen

 

Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann nehmen Sie direkt Kontakt zu uns auf!

> Jetzt kontaktieren