Der digitale „Gehaltszettel“

Die Gehaltsabrechnung ist ein monatlich immer wiederkehrendes Ritual. Ein Prozess, der in vielen Unternehmen gar nicht so genau betrachtet wird…

Wie sieht das Standardprozedere derzeit aus?

  • Die Abrechnungen werden erstellt und analog in der Personalabteilung ausgedruckt
  • Anschließend wird fleißig gefalzt, kuvertiert und frankiert
  • Weiter geht es mit dem Verteilen der Abrechnung im Haus und der Rest muss zur Post

Der Zeitaufwand dahinter, die Druckkosten, die Personalkosten und dann noch die Portokosten – vielen Unternehmen ist gar nicht bewusst, wie viel Geld Ihnen diese Vorgehensweise überhaupt kostet.

Warum diesen Prozess nicht effizienter und einfacher gestalten?

Unternehmen können Gehaltsdokumente zukünftig elektronisch an Mitarbeiter versenden – schnell, einfach und rechtsverbindlich über die Lösung bitkasten.

Ein Mausklick und schon hat jeder Mitarbeiter seine Gehaltsabrechnung zusammen mit seiner Zeitkontenübersicht. Sie müssen keine Gehaltsdokumente im Unternehmen mehr verteilen oder gar per Post versenden. Das spart Unternehmen Zeit, Material und Geld und entlastet die Mitarbeiter in der Personalabteilung.

Ihre Mitarbeiter erhalten ihre Gehaltsdokumente zukünftig digital. Sie haben zeit- und ortsunabhängig Zugriff darauf – denken Sie in dem Punkt an Ihre Mitarbeiter in anderen Niederlassungen oder im Ausland. Eine super Sache!